Solingen Like auf Facebook Solingen Like auf Pinterest

Museen

Industrie, Kunst und Kultur

An kaum einem anderen Ort kann man die Geschichte der Schneidwaren und Bestecke derart umfangreich erleben, wie in Solingen. Dabei können Sie neben den Werksverkäufen der einzelnen Schneidwarenunternehmen, wo Sie oft auch einen Einblick in das Werk erhalten, die ganze Geschichte der Messer, Scheren und Bestecke in verschiedenen Museen erleben. Aktiv und im original Ambiente einer Schmiede können Sie im LVR-Industriemuseum „Gesenkschmiede Henrichs“ Solingen unter anderem erleben, wie eine Schere entsteht. Modernen und mit einer umgfänglichen Sammlung an Schneidwaren aus vielen Epochen präsentiert sich das Deutsche Klingenmuseum Solingen. Mit Plagiaten, wovon die Solinger Industrie auch häufig betroffen ist, beschäftigt sich das Museum Plagiarius. natürlich gibt es in Solingen auch Museen, die sich mit anderen Themen besfassen. So können Sie im Kunstmuseum Solingen das deutschlandweit einmalige Zentrum für verfolgte Künste finden sowie Ausstellungen der modernen Gegenwartskunst. Wir wünschen alle Besuchern viel Spaß beim besuch der Solinger Museen.

 

 


LVR Industriemuseum Solingen Gesenkschmiede Hendrichs

Die Gesenkschmiede Hendrichs stellt ein ganz besonderes Museum dar: Im historischen Ambiente erzählen der Umkleideraum mit den alten Spinden, Waschraum, Maschinen- und Kesselhaus und Kontor auf der einen Seite spannendes aus der Geschichte der Solinger Industriekultur, auf der anderen Seite lässt sich noch heute live erleben, wie ein glühender Rohling zu einer fertigen Schere wird.

Zur Homepage


Kunstmuseum Solingen

Zum Schwerpunkt des Kunstmuseum Solingens gehören die früheren Gemälde und Grafiken Georg Meistermanns, aber auch die Präsentation von Gegenwartskunst. Neue, junge Ansätze erhalten damit ebenfalls eine Plattform wie etablierte Kunst. Das Museum organisiert in regelmäßigen Abständen überregional beachtete Wechselausstellungen, zu denen auch die „Internationale Bergische Kunstausstellung“ gehört.

Zur Homepage


Deutsches Klingenmuseum

Die umfangreichste Bestecksammlung der Welt, Blankwaffen und Schneidwaren aller Epochen und Kulturen, Exponate, die spannende Geschichten erzählen – dies alles gibt es im Deutschen Klingenmuseum zu bestaunen. Schließlich waren es Klingen, die dafür sorgten, dass die Stadt Solingen heute in aller Welt bekannt ist. Im restaurierten Gebäude des Gräfrather Klosters kommen sowohl Groß als auch Klein auf ihre Kosten.

Zur Homepage


Südpark Solingen

Der Südpark Solingen setzt sich aus dem Forum Produktdesign, den ehemaligen Güterhallen und dem Museum Plagiarius zusammen. Auf dem Gelände des denkmalgeschützten ehemaligen Solinger Hauptbahnhofs wird der Kunst ein besonderer Raum geboten. Der Südpark gilt als hervorragender Präsentationsort für Design aus Solingen und als Kommunikationsstätte für Unternehmen. Durch ihn führt die Korkenziehertrasse, die weiter durch das gesamte Stadtgebiet führt und an dessen Rändern Restaurants und Cafès zu einer Pause einladen.

Zur Homepage


Museum Plagiarius

In einer außergewöhnlichen Dauerausstellung wird dargestellt, wie dreist Nachahmer erfolgreiche Produkte innovativer Markenhersteller kopieren. Anhand von Haushaltartikeln, Bekleidungsstücken & Accessoires aber auch Möbeln, Kinderspielzeugen, Kosmetika, Medikamenten, etc. klärt das Museum über Ausmaß, Schäden und Gefahren von Plagiaten und Fälschungen auf. Mehr als 350 Originale und deren dreiste Plagiate aus unterschiedlichsten Branchen verdeutlichen, wie schwer es manchmal sein kann, Originale und Plagiate voneinander zu unterscheiden.

Zur Homepage